Tage wie diese…

An manchen Tagen fühlt man sich einfach mies…

_DSC0471

Man schlürft von A nach B und weiß manchmal den Sinn nicht wirklich zu erfassen. (Vielen wird es heute so nach dem WM-Aus gehen, aber das ist ein anderes Thema)

 

Bei uns Mamas ist es meist wenn die Zähne der Kleinen kommen, oder wenn die Kinder krank sind und man durchwachte Nächte hinter sich hat oder wenn die Kinder größer sind die Sorgen auch sich in eine andere Richtung verschieben. Oder man merkt, dass das Kind traurig ist und dadurch ist man selbst sehr bedrückt. Es zieht einen runter und die Nächte können sehr schlaflos werden.

_DSC0465

Dann steht man am nächsten Tag auf Arbeit, beim Wäsche machen,  Haus putzen,  kochen und denkt sich…

Mist… So hab ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Mama sein kann manchmal ganz schön anstrengend sein.

_DSC0433

Auch wenn das Kind einfach nicht so mag wie man es eigentlich gerne hätte. Man sich mit Schule und Kindergarten „ärgern“ muss.

_DSC0394

Aber man steht auf und versucht es jeden Tag aufs Neue.

Wir Mamas sind Göttinnen…

_DSC0336

Göttinnen in Jogging, Göttinnen auf Pumps, Göttinnen im Schlafanzug, Göttinnen in Jeans, Overall, Kleid, Badeanzug Bikini, what ever… Wir sind immer da und auch wenn wir uns selbst nicht so fühlen…Wir sind göttlich.. 😉

Habts fein.

 

Eure
img_1731

_DSC0494

 

WERBUNG

 

Diesen wunderschönen Modal Aphrodite von Enemenemeins gibt es seit 23.06.2018 bei Lillestoff. Er wurde mir für ein Designnähen gratis zur Verfügung gestellt.

Das Schnittmuster Boho-Liebe von Jojolino habe ich selbst erworben.

 

Verlinkt mit

Lieblinks-Collage

 

 

 

 

Meerjungfrau

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Meerjungfrauen sind wie Einhörner. Mystisch und unnahbar.

Dieses wundervolle Unterwasserdesign von Susalabim habe  ich ja schon für meine zwei Mädchen vernäht. und auch ich wollte unbedingt aus diesem wundervollen Design mir etwas nähen

_DSC0286

Wie ihr sehen könnt, hab ich mich getraut. 🙂

Aus dem tollen Meerjungfrau ist ein Sun-Milk-Dress entstanden und ich finde es so klasse. Ein wenig sportiv mit dem legeren Rock für die heißen Sommertag so schön.

_DSC0325

Eigentlich ist das Sun-Milk-Dress für Stillmamis konzipiert worden, aber auch wir nicht mehr stillenden Mamas und nicht stillenden Mamas ist das Kleid superschön. Besonders toll finde ich die Teilungen. Die sind „Paulina-näht-Typisch“

_DSC0296

Genäht werden kann das Sun-Milk-Dress aus dehnbaren Stoffen wie Jersey oder Sommersweat, in den Doppelgrößen 32/34 – 48/50. Mithilfe diverser Tabellen findest du den idealen Sitz ebenso kannst du dein Kleid auf deine Cup-Größe und deine Körpermaße anpassen.

_DSC0343

Man kann zwischen einem hohen und einem tiefen Ausschnitt wählen. Ich habe mich hier für den tiefen Ausschnitt entschieden.

_DSC0299

 

Das Probenähen war total harmonisch und witzig. Alles total liebe Mädels und es sind wundervolle Kleider entstanden.

Den Schnitt gibt es seit dieser Woche bei Makerist. Derzeitig ist ebenso noch 2 Euro Aktion bei Makerist.

https://www.makerist.de/patterns/sun-milk-dress-groesse-32-34-48-50-sommer-still-kleid-rock?q=Paulina+näh&hPP=6&idx=SearchProduct_production&p=0&fR%5Blocale%5D%5B0%5D=de&search_term=Paulina+näh

_DSC0320

Den wundervollen Jersey gibt es bei Lillestoff. 🙂

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

und lasst es euch gut gehen

Eure

img_1731

 

 

Schnitt: Sun-Milk-Dress von Paulina näht.

Stoff: Meerjungfrau von Lillestoff.

 

Verlinkt mit

Lieblinks-Collage

 

 

 

 

 

 

Pusteblumen

Dieser Beitrag enthält Werbung

Huhu 🙂

_DSC0405
Der Ausschnitt des Kleides Nuria ist ein echter Hingucker.

Ich bin wieder da… 😉

Nach dem Urlaub, welchen wir dringend brauchten, habe ich mir einfach mal eine Blogauszeit gegönnt. Ebenso war die Motivation Donnerstag zu bloggen durch das Ende von RUMS dahin…

Aber ich habe mich entschlossen weiter zu machen und ein wenig was zu ändern.

_DSC0225
Die Pusteblumen sind ein Design von Susalabim

Auf der Suche nach einem weiteren Familienmitglied hat sich eine sehr positive Begegnung aufgetan. Es tut immer gut neue Menschen in seinem Leben begrüßen zu dürfen.

Ich habe im Urlaub den Berg bezwungen. Da werde ich habe nochmal einen eigenen Beitrag schreiben. Denn auch das gehört ein wenig mit in mein Knopfreich hinein.

_DSC0215
In Kombination mit rot wirkt für mich das Kleid sehr edel. ❤

Auch habe ich während der Vorbereitung auf die Bergwanderung festgestellt, dass Sport nicht Zwang sondern Spaß ist und auch eine gewisse Freude daran entwickelt. Das möchte gerne weiter ausbauen und mich daran freuen endlich weniger Rückenprobleme zu haben. 😉

_DSC0220

Dennoch wird es sich weiterhin größtenteils ums Nähen und um die Liebe zu den Stoffen hier drehen…

Wie hier bei diesem tollen Jaquard welchen es letzten Samstag bei Lillestoff zu erweben gibt.

_DSC0215
Der Jacquard trägt sich wunderbar weich auf der Haut.

Die Pusteblumen von Susalabim sind einmalig schön und der Jaquard trägt sich, jetzt besonders im Sommer wunderbar auf der Haut. So mag ich das und da bin ich bestimmt nicht die Einzige… 😉 Dieses tolle Design gibt es noch in vielen weiteren Farben bei Lillestoff. Ich bin schwer begeistert.

Die Bilder hat wie immer meine liebe Tochter gemacht. Ich finde für ihre 7 Jahre macht sie das schon sehr gut. 🙂

Nährezept (WERBUNG)
Name: Pusteblumen
 Design von SUSAlabim 
 Stoff: Jacquard
 Erschienen bei Lillestoff

Der Stoff wurde mir von Lillestoff zur Verfügung gestellt. Ganz lieben Dank dafür.

_DSC0197

Ich hab‘ da noch ne Rechnung offen…

Kennt ihr das? Manche Vorhaben dauern einfach sehr lange.

Nicht weil man sie raus schiebt…

… Nein, es passt einfach nicht.

_DSC0230

Seit ich ein Kind bin, bin ich immer auch im Urlaub in den Südtiroler Bergen. Immer am gleichen Ort. Nach einer kurzen Pause während jugendlichem Dasein und Ausbildung fanden mein Mann und ich in diesem Ort schon fast ein Fleckchen Heimat.

Gerne sind wir – wenn es vom Schichtdienst und Krankenhausalltag her ging – zum Wandern in die Berge gefahren.

Irgendwann mal beschlossen wir (ok, eher ich) dass es Zeit wird einen Berg zu erklimmen. Den Zàs auf Naxos halten wir auch geschafft und so setzte ich mir in den Kopf die Mutspitze zu schaffen.

_DSC0175

 

Das war von 8 Jahren. Wir haben uns get vorbereitet, das Wetter spielte mit und wir waren zuversichtlich nach einer Stärkung auf einem der letzten Höfe den Berg zu erklimmen. Leider muss ich zugeben, dass mir meine Größte einen Strich durch die Rechnung machte.

Schwangerschaftshormone machen sich an unterschiedlichsten Stellen bemerkbar. Die machen auch nicht Halt wenn man gerade versucht einen Berg zu besteigen… ;-)wie hier bei mir: Mitten im Aufstieg musste ich mich übergeben. Ich fühle mich total schlapp und war nicht mehr in der Lage auch nur einen Fuß weiter nach oben in Richtung Gipfel zu setzen. Ehrlich gesagt, ich fühlte mich sch… und elend. (Das halt auch dann bis zu 22. Woche so an…)

So brachen wir die Aktion sehr zur Freude meines Mannes ab.

_DSC0205

 

 

8 Jahre, 3 Kinder, 8 Jahre Rauchfrei träume ich immer noch davon diesen Berg zu erklimmen.

Seit letztem Jahr kennen auch meine Kinder  den Ort in dem ich schon als Kind Urlaub machen durfte und auch sie lieben ihn. Dieses Jahr werden wir mit den Schwiegereltern im Gepäck dort den Urlaub verbringen und wer weiß,vielleicht schaffen wir es dieses Mal, denn ich hab da noch eine Rechnung offen!!!

_DSC0213

 

 

Liebe Grüße

Eure

img_1731

_DSC0224

 

verlinkt mit:img_1733

____________________________________________________________________________________________

Werbung

Ich durfte für Lillestoff den wunderschönen Model Magic Blossom vorab vernähen.

Diese wunderbare Design stammt von Nestgezwitscher und ich liebe ihre floralen naturgetreue Designs sehr.

Seit letzten Samstag ist dieses wundervolle Design auf Model bei Lillestoff erhältlich.

Für den anstehenden Urlaub habe ich mir ein Leichtigkleid von Frau Büntze genäht.

 

Freundschaft

****Enthält Werbung****

Ich bin eigentlich ein Mensch, der nicht so gerne öffentlich mit seinen Gefühlen hausieren gehen möchte. Aber, ich habe gesehen, dass es mir beim letzten Mal gut tat.

_DSC0819

Mir tat es gut euch von mir zu erzählen.

_DSC0814

Von einem Teil der meine jetziges ICH ausmacht. Von meiner Vergangenheit.

Und Heute?  Heute möchte ich von der Gegenwart berichten.

_DSC0752

Heute fühle ich mich enttäuscht, verletzt, traurig wütend… Seit dem letzten Wochenende ging sehr viel Vertrauen den Bach hinunter…

Meine Kreativität war/ist zeitweise sehr blockiert…  einfach durch die Enttäuschung und den Schmerz.

_DSC0905

Warum?

Weil eine Freundschaft zerbrochen ist. Weil ein riesengroßer Vertrauensbruch stattgefunden hat.

Normalerweise bin ich jemand der nachsichtig ist, für Situationen wahnsinnig viel Empathie aufbringt. Aber dieses Mal kann ich es einfach nicht. Zu wenig kann ich die Situation meines Gegenübers verstehen. Zu wenig kann ich es nachvollziehen was dieser Mensch durchmachen muss und musste um ihn zu dieser Handlung zu bringen. Ich kann es einfach nicht. Einfach weil zu viel von meinem/unserem Leben abhängt. Einfach weil man mit den Menschen die Zukunft geplant hat…

_DSC0822

Einfach weil man „getäuscht“ wurde und dadurch enttäuscht ist. Einfach weil Hoffnungen und Freude zerstört wurde. Eine Freundschaft, die über viele Jahre währte geht nun zu Ende. Vielleicht bin ich zu hart.

_DSC0815

Vielleicht brauche ich einfach Zeit. Aber derzeitig kann und will ich einfach nicht. Mit dieser wahnsinnig schweren Situation muss ich erst einmal lernen umzugehen. Es fällt mir nicht leicht hart zu sein, aber es ist ein Schutz. Ein Schutz der gebraucht wird.

Ein Schutz damit ich wieder und weiter lachen kann. ❤

_DSC0898

Mit diesen sehr nachdenklichen Zeilen wünsche ich euch einen schönen Vatertag.

_DSC0757

Wir werden als Familie einen schönen Tag uns machen, denn die eigene Familie (mein Mann und meine Kinder) sind die Menschen, auf die ich mich immer verlassen kann und für die würde ich alles geben nur dass es ihnen gut geht, denn dann geht es auch mir gut…

Eure

img_1731

Verlinkt mit

img_1733

____________________________________________________________________________________________

WERBUNG

____________________________________________________________________________________________

Ich durfte für Lillestoff vorab den wundervollen Fiori Dark von Miss Patty vernähen. Dieser wundervolle Summersweat erscheint in zwei Farben (schwarz und rot)  am kommenden Samstag bei Lillestoff. ❤

_DSC0861

Der Jumper Julika von Prülla stand ganz oben auf meiner To-Sew Liste. und ich bin begeistert.

 

Freut euch also auf kommenden Samstag und auf die wundervollen Stoffneuheiten von Lillestoff. ❤

Macht es euch schön ❤

 

 

Anna Maria trifft auf Leichtigkleid

Muttertag steht an…

_DSC0353

 

Wie wäre es wenn ihr eurer Mama mal etwas Selbstgenähtes schenkt?

 

 

Ich habe es zu meiner eigenen Schande noch nicht getan.

_DSC0305

 

Zu wenig Interesse bestand an dem was ich da tue…_DSC0285

„Wieso selber nähen?

Kaufen ist doch genauso gut…

Deine Zeit möchte ich mal haben… und dann noch die Fotos und die ganze Vorbereitung… !!!!“

_DSC0362

ICH TUE DAS FÜR MICH

ICH FÜHLE MICH GUT DABEI UND ES TUT MIR GUT war immer meine Antwort.

_DSC0183

 

In der Zwischenzeit ist das Interesse enorm gewachsen und es freut mich…

Sogar so, dass ich es in Erwägung ziehe ihr ein Kleid zum Muttertag zu nähen.

_DSC0133

 

 

Ein Maxikleid, so ich mir genäht habe wird es nicht.

_DSC0260

 

Auch werden davon keine TrageFotos auf diesem Blog von dem Kleid meiner Mutter zu sehen sein. Nein, diesen Moment möchte ich ihr und mir schenken.

_DSC0266

Manchmal muss man auch Dinge einfach für sich behalten..

Macht es euch schön

 

eure

img_1731

__________________________________

 

Werbung:

Für  mich habe ich dieses Mal ein Leichtigkleid von Frau  genäht. Das zweite dieser Art und ich fühle mich so wohl darin. ❤

Der tolle weiche Modal Anna Maria erscheint am 19.05.18 bei Lillestoff (formig). Ich bin hin und weg von dem zeitlosen und atemberaubenden Design welches Natalie Zart hier auf Stoff gebracht hat. Lieb ich. ❤

Also freut euch auf die tollen neuen Stoffe. die wundervollen anstehenden Tage und genießt das schöne Wetter. ❤

_DSC0285

 

 

 

 

 

 

Sei immer Du selbst, außer Du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.

***Beitrag enthält Werbung***

Vor vielen Jahren, da habe ich mich noch für die anderen verbogen. Ich wollte es ihnen immer recht machen. Aber das klappte nie so richtig.

_DSC1111

Meine Umwelt und ich, wir waren uns einfach zu verschieden.

Ich die lustige, feiernde chaotische kreative Ulknudel trifft auf eine Welt welche ziemlich ernst und sehr strukturiert ist. In der Zeit der Wahl ob weiterführende Schule oder Ausbildung wählte ich den Weg den andere für mich am besten fanden. Erst weiterführende Schule mit für mich „falschen“ Fachzweig und dann eine Ausbildung. Diese machte mir schon Spaß aber ich wollte eigentlich ganz tief im Herzen etwas anderes machen.

_DSC0856

Ich bin ihn gegangen, aber es war nicht MEIN Weg, es war der Weg der anderen.

Sie glaubten, aber der Weg wäre der beste und sicherste für mich und meine Zukunft.

_DSC1045

In der Zeit wurde es sehr düster um mich…

Eine Erkrankung der Schilddrüse stellte mein ganzes Leben auf den Kopf und ich verfiel in leichte Depressionen gepaart mit Selbstzweifel und ich versagte. Ich versagte auf dem Weg den die anderen für mich ausgesucht haben.

Ich habe dagegen angekämpft. Ich habe die Ausbildung beendet und habe auch mit Freude in meiner Arbeit und mit ganz viel Herzblut darin gearbeitet. Zu verdanken habe ich das meinem Mann. Ohne ihn wäre ich nicht so leicht wieder der Mensch geworden der ich vor der Zeit der Probleme und Selbstzweifel war…

_DSC1094

Ich habe wieder gelernt zu lachen und auch mich selbst anzunehmen, so wie ICH bin. Ich habe nun Menschen um mich, die mich so mögen und annehmen so wie ich bin.

_DSC1100

Verrückt, bunt, laut, kreativ, chaotisch, lieb, quirrlig und auch was weiß ich alles. 🙂 Dafür danke ich meinen Herzensmenschen sehr. ❤

_DSC1104

Ja, ich kann behaupten, ich bin immer ich selbst… und manchmal bin ich einfach auch ein Einhorn… ❤

Denn in der Zwischenzeit habe ich gelernt, dass man es nicht jedem recht machen kann und das auch nicht muss. ❤

_______________________________________________________________

Werbung

Ich habe mir einen neuen Mantel genäht.

Einen Patchwork ZsaZsa Mantel.

Wie ihr sehen könnt haben ich mir ein wenig Einhorntraum vernäht. Den durfte ich schon vorab in meinen Händen halten und ich finde ihn total schön ❤ Auch für uns Große. Besonders für bunte verrückte und quirrlige Hühner. Auch wenn man auf den ersten Blick das manchmal von mir nicht denkt… 😉

Macht es euch schön und genießt die wundervolle Sonne, denn auch die ist wichtig für das Gemüt.

Den Jersey Einhorntraum gibt es ab Samstag 21.04.18 bei Lillestoff. Die Stoffe welche ich dazu kombiniert habe sind ebenfalls von Lillestoff. ❤

Der Mantelschnitt ZsaZsa ist ebenfalls bei Lillestoff erhältlich.

Ich hüpf noch schnell zu rums mit meinem Mantel rüber…

Verlinkt mit:

img_1733

_DSC1000

Bis nächsten Donnerstag

eure

img_1731

Sturmfrei… was dann?

OK. Eigentlich habe ich nur fast sturmfrei…

_DSC0891

 

Die zwei Kleinen sind bei Oma und Opa…  Die To-Do-Liste an solchen Tagen ist immer mega lang…

Jede Mama kennt das…

  • Kleiderschränke durchmisten
  • Fenster putzen
  • Aufräumen
  • Putzen
  • Spielzeug und Bücher sortieren…

….noch mehr aufräumen

….noch mehr im Garten werkeln…

ALLE Wäsche bügeln damit der Berg nicht mehr bis zur Decke reicht…. OK das war jetzt übertrieben aber ihr wisst was ich meine…

_DSC0929

 

Aber HALT!!! Dieses Mal nehme ich mir nicht allzu viel vor. Sonst endet etwa in Frust. Darauf habe ich nun so gar keine Lust…

 

Einfach mal die Seele ein wenig baumeln lassen.

Sachen machen, welche man sonst nie macht, oder viel zu selten. Einfach auch mal nur was für mich machen. Und da ist ja noch ein Kind daheim… 😉 und das Kind möchte so gerne wieder mal was nur mit der Mama machen.

Diesen Wunsch erfülle ich ihr zu gerne..

_DSC0988

Morgen gehen wir nach der Schule schwimmen und heute… heute genießen wir ZWEI das schöne Wetter.

 

Diese Unart sich zu viel auf einmal aufzuhalsen, das kennen viele Leute. Aber heute mach ich mal Pause. Pause vom Stress.

_DSC0866

 

Einfach mal dem Kind die volle Aufmerksamkeit schenken…

Qualitytime… Nur Du und ich… ❤

 

Handy weg

Fitness-Uhr runter

PC aus…

 

und das mach ich gleich.

 

_DSC0900

Aber kurz davor mach ich’s mir bei RUMS bequem…

 

___________WERBUNG__________________

 

Ich durfte für Lillestoff den wundervollen Summerjersey (Design von Susalabim vernähen) Dieser wunderschöne Stoff ist aus der Messekollektion der h&h. Diese Stoffe wurden im ersten Lillestoffmagazin vernäht. Eine tolle Auswahl an Designs sind in dem exklusiven Nähheft  mit 12 Schnittmuster enthalten.

 

Genäht habe ich eine Syys ohne Ärmel. Diese ist ebenfalls bei Lillestoff als Schnittmuster erhältlich. Die Falten sind ein echter Hingucker und dieses Kleid wird mich den ganzen Sommer über begleiten..

 

Macht es euch schön

 

Eure

img_1731

VERLINKT MIT:

img_1733

 

 

 

SYYS – eine neue Liebe

***Beitrag enthält Werbung***

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Heute möchte ich euch das neue wunderschöne Kleid Syys von Lillestoff vorstellen. Ich freue mich immer darüber wenn Lillestoff ein neues Schnittmuster vorstellt, denn die Schnitte von Lillestoff sitzen prima sind sehr raffiniert und haben das gewisse Etwas.

_DSC0004

Syys ist ein körpernah geschnittenes Kleid mit raffinierter Faltenoptik.

Der Schnitt kann am Ausschnitt mit Bündchen oder Belegen gearbeitet werden, die Ärmel sind als kurzarm, 3/4  oder lange Variante im Schnitt angegeben.

_DSC0017

Zur Verarbeitung eignen sich wunderbar Modal aber auch Jersey und Sommerjersey.

_DSC0016

Das Rockteil ist ein wenig ausgestellt und an den Seiten können optional Bindebänder angebracht werden.

_DSC0001

Der Schnitt ist für dehnbare Stoffe (besonders gut geeignet sind Modal Sommerjersey und Jersey) konzipiert. Das Kleid ist sehr schnell genäht und hat durch seine Faltenlegung am Vorder und Rückteil ein raffiniertes Highlight.

_DSC0870

Hier seht ihr die Variante aus dem wunderschönen Jersey LILY von Nestgezwitscher. ❤ Für mich ein wundervoller Stoff für Kleider. Der perfekte Stoff für die SYYS von Lillestoff. SYYS erscheint am Samstag 17.03.18 bei Lillestoff.

 

Ich fühle mich wahnsinnig wohl in diesem wunderschönen neuen Schnitt und freue mich schon auf die nächste Syys, die ich nähen werden.

 

Die Bilder hat wie immer meine Tochter gemacht. Ich bin wahnsinnig stolz auf ihr Können – und das mit knapp sieben Jahren…_DSC0005

 

Macht es euch schön, ich hüpfe wie immer viel zu spät zu RUMS… 🙂 Das Leben 1.0 hält mich ziemlich auf Trab ❤

 

Eure

img_1731

 

Verlinkt mit:

img_1733

 

Fougère

***Beitrag enthält Werbung***

Heute bin ich nur ganz kurz da…

_DSC0707
Summersweat Fougère von Nestgezwitscher avec Lillestoff

Die lieben Kinder schlafen endlich und so habe ich wenigstens ein bißchen Zeit zum Schreiben. Was mich diese Woche besonders bewegt hat. Darüber werde ich nicht wirklich viel schreiben können. So viel steht fest. Eine kleine Veränderung mit einer Gewissheit machen das Leben ein wenig leichter, jedoch muss man sich auch erst an die neue Situation gewöhnen. Was es genau ist, darüber werde ich hier nicht viel schreiben… (Ich weiß Nase lang ziehen, wie gemein…) So viel sei gesagt, uns allen geht es gut. ❤

_DSC0699
Schnitt: Manon von Lillestoff

In meinem letzten Paket von Lillestoff war ein wunderbar weicher Summersweat enthalten. „Fougère“

Fougère ist Französisch und bedeutet Farn. Ein wohlklingendes und edles Wort für ein sehr ansprechendes Design. ❤

_DSC0808

Fougère – so heißt das neue Design von Nestgezwitscher welches am kommenden Samstag erscheinen wird. Gedruckt auf wunderbar weichen durchgefärbten Summersweat bietet er sich wunderbar auch für Pullover an. ❤ Ein sehr anmutiges Design.

_DSC0807
Bilder: Möma-Pix

Ich habe mich für eine Manon entschieden. Dieses Mal mit Kragen. Für die Übergangszeit einfach ideal.

_DSC0810

Auch für meinen Sohn habe ich etwas daraus genäht, aber der muss bei RUMS draußen bleiben. Bei FB ist er aber mit dabei… 😉

 

Macht es euch schön.

 

Eure

img_1731

 

Verlinkt mit:

img_1725

 

Ab Freitag:

Lieblinks-Collage