WHO You are… I am a mother…

Heute ist der Unsinnige Donnerstag. Bei uns in der Umgebung ist das ein Riesenevent. Ich werde so wie die letzten Jahre jedoch Zuhause bleiben. Eigentlich hätten wir  einen kinderfreien Abend am Unsinnigen geplant gehabt. Leider kam unerwartet den lieben Aufpassern etwas dazwischen. Alleine gehen möchte ich auch nicht.

_DSC0090

Freundinnen gehen zwar auch hin, jedoch mit einer mir unbekannten Gruppe. Angeboten, dass ich mich ihnen anschließen könnte wurde mir nicht. Sollte mir vielleicht zu denken geben… Zeiten ändern sich. Freundschaften verändern sich… Ansichten ändern sich….

_DSC0079

Mit Kindern verändert sich alles. Meist zum Guten. Auch wenn es an manchen Tagen, wenn sie krank sind oder einfach nichts passt sehr anstrengend sind, sind sie doch diejenigen auf die ich am meisten achte. Sie sind die wichtigsten Menschen in meinem Leben. (Neben meinem Mann natürlich… 😉 )

 

Der Blickwinkel ändert sich auf die Sache. Mit Kindern bleibt man einfach nicht mehr so oft bis in die Puppen weg- jedenfalls ich nicht. (Besonders mit kleinen Kindern – Die sind auch im 6:00 Uhr da trotz Kater) Dafür ist mir der nächste Tag einfach zu schade…

_DSC0100

 

Man verbringt am Fasching die Zeit auf den Kinderfaschingsbällen oder auf Kindergartenumzüge, näht stundenlang mit anderen Mamas für die ganze Gruppe Faschingskostüme für den Straßenumzug. und WARUM macht man das????

_DSC0072

 

Einfach weil man es für die Kinder tut. Man macht es für die Gemeinschaft. Für ALLE Kinder. Nicht wegen Prestige und wegen den Eltern. Es geht nur um die Kinder. ❤

Klar wird jetzt jeder denken. Hausfrau und Mutter – die hat ja Zeit. Dem ist nicht ganz richtig. Auch ich gehe einer Arbeit nach. Homeoffice macht es mir möglich , es mir so einzuteilen wie ich es schaffe. Dafür bin ich echt dankbar und auch dankbar, dass ich dann nachmittags die Zeit mit den Kindern verbringen kann.

_DSC0095

Die Zeit vergeht so schnell und ich möchte da nichts verpassen.

In dem Sinne.

Helau Alaaf genießt die Faschingszeit und die Zeit mit euren Lieben. An alle Faschingsmuffel…. Bald ist’s ja vorbei 😉

 

Eure

img_1731

 

 

_DSC0087

Ich habe  für mich eine Oversize-Liebe von Jojolino aus dem wunderschönen   Slubjersey You Are Stripe von enemenemeins genäht. Ab Samstag ist dieser wundervolle Slubjersey sowie ein weiterer Slubjersey You are bei Lillestoff erhältlich. Wunderschönes ausdrucksstarkes Design.

Damit mach ich heute wieder mal bei RUMS mit.

img_1733

Veröffentlicht von knopfkoenigin

Tripplemama LILLESTOFFVERNÄHTIKERIN Stoffschatzsucherin Am-liebsten-Abendsnäherin Impressum: Christin Thumann Postfach 1155 92642 Vohenstrauß (privater Blog)

Ein Kommentar zu “WHO You are… I am a mother…

  1. Dein neues Oberteil ist richtig toll. 😊 Steht dir sehr gut.
    Ich finde die Aussage, Hausfrau und Mutter hat ja Zeit einfach nur unmöglich und finde es auch furchtbar wenn einem dies an den Kopf geworfen wird. Wir sollten unser Bild und den Wert einer Mutter bzw. des Kinder erziehens in unserer Gesellschaft überdenken und anerkennen, dass es nicht einfach ist einen Teil eben genau dieser Gesellschaft zu formen. Das ist der großartigste und natürlichste Job den Mann/Frau machen kann. Jeder sollte dabei so frei sein dürfen vorurteilsfrei darüber zu entscheiden noch dazu arbeiten zu gehen oder nicht. Hut ab, dass du das hinkriegst und schön, dass dir Homeoffice die Möglichkeit bietet. Ein weiterer Beweis dafür, dass sich die Bedingungen anpassen müssen, um Veränderungen zu schaffen.
    LG Sarah

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: